Foto: privat

ao. Univ.-Prof. Dr. med. Michael Frass

Facharzt für Innere Medizin und Internistische Intensivmedizin
Österreich | Leiter der Spezialambulanz „Homöopathie bei malignen Erkrankungen“, Krankenhaus der Stadt Wien | Privatpraxen in Wien und Mödling

  • März 2004 – September 2019 Leiter, Spezialambulanz „Homöopathie bei malignen Erkrankungen“ (= Begleitende homöopathische Therapie für KrebspatientInnen), Medizinische Universität Wien, Klinik Innere Medizin I, Abteilung für Onkologie
  • 1992 – Februar 2004 Leiter, Internistische Intensivstation 13.i2, Klinik für Innere Medizin I
  • Seit 05/1994 Vizepräsident der „Ärztegesellschaft für Klassische Homöopathie“ (ÄKH), Linz www.aekh.at
  • Seit 10/1995 Arbeitskreisleiter und Supervision für Homöopathie der ÄKH in Wien
  • 1998 – 2018 Referent der ÄKH bei Ausbildungskursen (Salzburg, Linz)
  • WS 2001/02 – SS 2019 Koordinator der Ringvorlesung „Ausgewählte Kapitel und wissenschaftliche Diskussion komplementärmedizinischer Methoden“, Med. Univ. Wien, VO 560480
  • Seit 13. Juni 2006 Präsident des Österreichischen Dachverbandes für ärztliche Ganzheitsmedizin www.ganzheitsmed.at
  • Mai 2002 – Dezember 2005 Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts für Homöopathie
  • Seit 24. Juni 2003 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Wiener Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin (GAMED)
  • 2004 – 2010 Experte für Airway Management und Homöopathie in der Intensivmedizin beim Exzellenzzentrum Internistische Intensivmedizin (CEMIC)
  • Seit November 2004 Ärztliche Leitung „Klassische Homöopathie für Hebammen“
  • SS 2005 – WS 2018 Koordinator des Freien Wahlfachs „Homöopathie“, Med. Univ. Wien, VO 562 923
  • Seit Juni 2005 Leiter, Institut für Homöopathieforschung
  • 2006 – 2015 Mitglied des Planungsbereichs + Vortragender für das Line Element „Interdisziplinäres PatientInnenmanage-ment“ (Pflichtvorlesung für MedizinstudentInnen)
  • Seit November 2010 1. Vorsitzender der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie (WissHom). Köthen, Sachsen-Anhalt,www.wisshom.de

Ausbildung

  • 1986 Facharzt für Innere Medizin
  • 1989 Diplom Notarzt
  • 1990 Habilitation, Dozent für Innere Medizin
  • 1994 Zusatzfach Internistische Intensivmedizin
  • 1994 Professur für Innere Medizin
  • 1994 ÖÄK Diplom Komplementäre Medizin: Homöopathie
  • 2011 ÖÄK Diplom begleitende Krebsbehandlung

Kurzbeschreibung

Inhalt folgt.