Themen (alphabetisch)

Vorläufiges Programm | Änderungen möglich | Stand 18.01.2022

Das Gros der Referent*innen wird in Münster anwesend sein. Vereinzelte Referent*innen werden von zu Hause nach Münster zugeschaltet werden – ein großer Vorteil des Hybridmodells, wodurch eine große Auswahl an Referent*innen bereitstehen kann.

Forschung

  • Aktuelles aus der homöopathischen Grundlagenforschung | Dr. sc. nat. Stefan Baumgartner
  • Studie zur Komplementärmedizin-Onkologie | Univ.-Prof. Dr. med. Michael Frass
  • Dr. med. Klaus von Ammon


Weitere Referent*innen angefragt

Geschichte der Homöopathie

Homöopathie in der Klinik

Kasuistik

Methoden | Repertorium

Mikroben | Viren

Weitere Referent*innen angefragt

Pflanzen behandeln mit Homöopathie

Veterinärmedizin

  • Einführung in die veterinärmedizinische Homöopathie | Dr. med. vet. Brigitte Hentschel | Beatrice Milleder, Prakt. TÄ
  • Huhn, Ziege und Meersau: Die täglichen Herausforderungen einer homöopathischen Landtierarztpraxis | Dr. med. vet. Dörte von Bremen
  • Kleintier-Fälle aus der homöopathischen Praxis | Dr. med. vet. Ulla Olsen
  • Warum eigentlich Homöopathie? Berichte aus der Praxis | Dr. med. vet. Silke Stricker
  • Was ist ein Repertorium? Vor- und Nachteile dieses Nachschlagewerks | Dr. med. vet. Bernhard Hornig
  • Welchen Beruf hat dein Haustier? Was für ein Widerspruch! Klischees in der Homöopathie – oder doch nicht? | Dr. med. vet. Bernhard Hornig

Wissenschaft